Gedanken zum Grundgesetz

Artikel 14.2 GG lautet:

Eigentum verpflichtet.
Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

Als unser Grundgesetz geschrieben wurde, hat wohl niemand an Millionengehälter und Habgier gedacht.

Heute wird es scheinbar so interpretiert:

Eigentum verpflichtet.
Sein Gebrauch soll zur Anhäufung weiteren Eigentums genutzt werden.
 

[Artikel 14.2]